10. Woche C-Wurf

Mit Beginn der 10. Woche heißt es für die Welpen von Mama Castella, Halbschwester Bacira und uns Abschied zu nehmen. Wo ist die Zeit von 9 Wochen geblieben? Es kommt mir so vor als wären die Welpen gestern erst auf die Welt gekommen.

Enno wünscht allen seinen Kindern einen guten Start mit ihren neuen Familien.

12.01.2017

Als erste Welpen ziehen heute Chico und Chipo zu ihren neuen Familien aus.

Alles Gute euch beiden. Bleibt gesund und bereitet euren neuen Familien genau so viel Freude und Spaß wie uns.

Chico ist gut in Odenthal angekommen.

Chipo ist in seinem neuen Zuhause (Moers) gut angekommen.

13.01.2017

Heute (Freitag) wechseln Clooney und Carlie den Wohnort.

Clooney ist gut in Rottenburg angekommen.

Carlie ist gut in Taunusstein angekommen.

Machts gut ihr beiden, bleibt gesund und bereitet euren neuen Familien genau so viel Freude und Spaß wie uns.

14.01.2017

Heute verlassen uns Caju und Cora.

Caju ist gut in Herborn angekommen und die erste Nacht ist auch gut verlaufen.

Cora hat ihren Platz in Hettstadt bereits gefunden.

Machts gut ihr beiden, bleibt gesund und bereitet euren neuen Familien genau so viel Freude und Spaß wie uns.

15.01.2017

Jetzt sind es nur noch zwei.

Chapsie ist in Krefeld gut gelandet.

Auch Camillo ist gut im neuen Heim angekommen.

Machts gut ihr beiden, bleibt gesund und bereitet euren neuen Familien genau so viel Freude und Spaß wie uns.

Nun ist es wieder sehr ruhig bei uns geworden. Keine hungrigen Mäulchen mehr, die an den Geräuschen aus der Küche registrierten, dass Futter für sie bereitet wurde. Keine Welpen mehr, die jeden freudig begrüßt haben, der an oder in den Auslauf kam.

Mama Castella vermisst ihre Kinder! Obwohl wir sofort Auslauf und Wurfkiste entfernten, läuft Castella nach jedem Spaziergang ganz zielsterbig ins Wohnzimmer und schaut .... und springt übers Sofa zurück, als wären ihre Kinder noch da.

Bacira (Halbschwester) durfte die ersten 3 Wochen nur mal ganz vorsichtig in die Wurfkiste gucken, ohne von Castella leicht angeknurrt zu werden. Als die Welpen im Auslauf waren, ist Bacira häufiger zu ihnen zum Spielen und Erziehen gegangen als Castella. Bacira sucht jedoch nicht nach den Welpen.