Aika vom Teglinger Bach ist die Tochter von der Bella vom Hooge Hörn und dem Bauz vom Eiker     Hoff .

                                                                                                           

 
  

 Sie ist am 01.08.1998 in Lingen-Clusorth als erste von 11 Welpen auf die Welt gekommen.

 Bevor wir sie am 10. Oktober 1998 zu uns holen durften, besuchten wir sie dort zweimal.

 Wir hatten über 14 Jahre sehr viel Spaß und Freude mit ihr.

 Am 18.01.2005 hatte Aika dann endlich ihren ersten Wurf mit 4 Welpen: Alice, Aron, Angelina                (genannt Jeanne) und Ayk vom Schloß Blankenstein.

 10 Jahre war sie auf langen Touren eine treue Wanderbegleitung ihres Rudelführers. Sie hatte es im        Gespür, wenn eine Wanderung anstand und wollte nur noch mit. Als dies dann mit gut 11 Jahren aus      gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich war, hatte ich als Rudelführerin meine Last, sie zu           beruhigen.

 Leider mussten wir unsere Aika am 02.01.2013 mit 14 Jahren und 5 Monaten über die                              Regenbogenbrücke gehen lassen. Das war ein sehr trauriger Tag für uns alle, besonders für Aikas   Tochter Alice. Ich hätte es nie gedacht, dass ein Hund so trauern kann. Sie hatte über 1kg                     abgenommen und war vorher schon ein "Fliegengewicht".

 Aika hat einen guten Platz in unserem Garten bekommen.

 

Alice vom Schloß Blankenstein wurde am 18.01.2005 als erste von 4 Welpen geboren. Sie ist die Tochter von der Aika vom Teglinger Bach und dem Pablo vom rauhen Stein.

 Sie macht leidenschaftlich gerne Agility.

 Wir wollten eigentlich mit ihr den B-Wurf in die Welt setzen, aber Alice wurde wegen zwei Allergien      (Hausstaub- und Futtermilbe) vom RZV der Kromfohrländer nicht zur Zucht zugelassen.

 Sie ist in ihrem Wesen wesentlich verträglicher als ihre Mutter gewesen, bis dass Castella ...

 (Am 10.03.2015 mussten wir Alice von ihrem schweren Herzleiden erlösen.)

 Castella von der Erbacher Brücke zu uns kam. (Alice beschützt Castella als wäre es ihr Baby und          wird gegenüber anderen Hunden recht deutlich in der Hundesprache ohne zu beißen.)

 Castella wurde am 02.01.2013 (Aika`s Regenbogentag - ist das nicht Schicksal? ) als fünfte von 8              Welpen in Dreisbach bei der Familie Höchst geboren. Sie ist die Tochter von der Chaija vom           Wieninger  Bach und dem Ayk vom rauhen Stein.

 Am 25.01.2013 haben wir die Zwerge zum ersten Mal in Natur gesehen und dann haben wir jede Woche   bei Frau Höchst einen Welpenbesuchstermin bekommen können.

 Als wir Castella endlich zu uns holen durften und sie anfangs im Auto etwas weinte, hat Alice sie auf       hundeart sofort getröstet und dann war auch schon bald alles gut.

 Castella mit Züchterin Susanne Höchst

 

 Bacira vom Schloss Blankenstein wurde am 18.07.2015 als erste von 8 Welpen geboren. Sie ist       die Tochter von Castella von der Erbacher Brücke und Boo-Blitz vom Römertor.

 

     Meine Hündinnen sind mein Leben, meine Liebe und meine Wegbegleiter.

   Der Hund ist dir ganz ergeben, treu und wahrhaftig bis zu seinem letzten Atemzug.

   Würdige diese seine Ergebenheit.